GERI - Der Klostertaler

GERI DER KLOSTERTALER…

…Multiinstrumentalist, Songschreiber und Kult in der Szene der volkstümlichen Partymusik.

GERI  DER KLOSTERTALER, ein Vollblutmusiker  (er spielt: Saxophon, Pan-Flöte, Dudelsack, Steirische, Alphorn, Xylophone, Didgeridoo, uvm.) Sänger, ein großartiger Entertainer, mit Witz, Humor und einem wohldosierten Wahnsinn! Sein ultimativer Partyspaß, sein abwechslungsreiches Programm überzeugen und seine Solos auf Saxophon und Panflöte erzeugen regelmäßig Gänsehaut.

GERI DER KLOSTERTALER, langjähriges Bandmitglied der „Klostertaler“ - die Rock- und Popgiganten der Alpen.

ERFOLGREICH WAR ER MIT DEN KLOSTERTALERN UNTERWEGS! 40 Alben, unzählige Hits, 17 Goldene Schallpalten, 4 Mal Platin, über 8 Millionen verkaufte Tonträger, Nominierung und Gewinner des Echos, die Goldene Stimmgabel und viele Preise mehr. Als 2malige Gewinner des Grand Prix der Volksmusik zeichnen sich die Klostertaler aus, wovon Geri als Komponist des Siegertitels „Heimat ist dort wo die Berge sind“, diesen Preis entgegen nehmen durfte!

ERFOLGREICH IST GERI AUCH SOLO UNTERWEGS! Seit der Auflösung der Klostertaler 2010 geht er seinen Weg als „GERI DER KLOSTERTALER“ weiter und ist dem „Klostertalersound“ und vor allem seinen Fans treu geblieben!!!

Auf 4 Solo-Alben kann er stolz blicken. „Alles geht weiter“ – „Wundervoll“ – „Der Berg ruft“ – „Ich geb alles“ …und seine Single-Auskopplung „die Hände hoch“ hat sich als „der“ Party-Hit etabliert!

Derzeit arbeitet  GERI DER KLOSTERTALER, gemeinsam mit einem neuen Label TELAMO und hofbauer music, an einem neuen Werk. Gespannt darf man sein und sich auf das kommende Jahr freuen.

Auch sein fünftes  Solo-Album  verspricht schon jetzt: Hit´s und Ohrwürmer zum Mitsingen, Mitschunkeln und Tanzen. Wer Geri kennt weiß, er schreibt viele seiner Titel selbst und gibt das in die Musik, was ihm an Herzen liegt:

Heimatverbundenheit, Freude am Leben, Freundschaft und volle Power Party!

GERI  DER KLOSTERTALER, DAS MULTITALENT!  Seine Touren führen ihn durch Holland, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Schweiz, Österreich bis hin nach Italien. Und ganz gleich wo er gastiert, er begeistert als Mensch und begeistert musikalisch und ist und bleibt mit Stolz ein Lederhosenträger!

 

Text: Sonja Bruch